Macht mit! Setzen wir gemeinsam ein Zeichen im Pferdesport!
 

Hier stellen wir euch nachhaltige Reitsportprodukte  sowie nachhaltige agierende Reitsportfirmen vor. Ihr dürft also gespannt sein.


Pferdedecken aus PET-Flaschen

Wir stellen euch heute die Amigo® AmECO 12 Plus Turnout vor, die erste Weidedecke von Horseware Ireland, die aus recycelten Plastikflaschen hergestellt wird. Diese Pferdedecke hat in diesem Jahr sogar den Innovationspreis auf der "Spoga Horse" gewonnen.

Dieses so genannte rPET-Material ist eine einzigartige technische Entwicklung und seine Eigenschaften in Bezug auf Reißfestigkeit und Haltbarkeit sind mit Standard Polyester komplett vergleichbar. Jedes Gewebeelement dieser Decke wird aus rPET-Polyestergarn hergestellt, einschließlich des 1200D-Außenmaterials, des Innenfutters, der Faserfüllung, des Gurtbandes und der Einfassung.

Diese Decke ist in den Größen  (115cm – 165cm) mit den Füllungen (0g oder 100g) erhältlich.

Ganze 218* Post-Consumer-Plastikflaschen werden für die Herstellung einer Decke in Standardgröße recycelt.

Die Amigo AmECO 12 Plus wurde unter dem Aspekt eines umweltbewussten Designs entwickelt. Wir haben sie selbst ausprobiert und sind begeistert. Das 1200D rPET Polyester Außenmaterial, ist wasserdicht und gleichzeitig atmungsaktiv. Ein abnehmbares Halsteil ist sogar auch noch inklusive. Wir werden die Decke weiterhin testen und euch auf dem Laufenden halten.



Reitsportartikel aus Kork -vegan, nachhaltig, natürlich und einzigartig! 

Foto: Kavalkade

Wie schon vor ein paar Wochen angekündigt möchten wir euch heute Produkte aus Kork vorstellen. Diese sind außerhalb des Reitsports schon lange als vegane & nachhaltige Alternative zum Leder zu finden. Im Reitsport sind sie allerdings bisher wenig verbreitet. Um so größer war die Freunde, dass die Firma Kavalkade die Kollektion "Cortica" aus Kork, bestehend aus einer Trense, Zügeln, Chaps & Stiefeletten auf den Markt gebracht hat. Diese haben wir für euch mal genauer unter die Lupe genommen und wir sind wirklich begeistert. Die Verarbeitung ist klasse und das Design gefällt uns auch richtig gut. Die Schuhe sind schön leicht und die Chaps passen wie angegossen. Die Trense ist ebenfalls sehr gut verarbeitet. Und der mitgelieferte Strassstirnriemen ein Hingucker. Wer nicht so auf Bling Bling steht, kann sich auch einen einfachen Korkstirnriemen dazu bestellen. Der Sperriemen lässt sich dank eines "Knopfssystems" ganz einfach entfernen.

Die Pflege der Korkprodukte erfolgt durch leichtes Abwischen mit einem feuchten Tuch oder Schwamm. Also sind auch keine zusätzlichen Pflegeprodukte notwenig. Korkleder ist sehr reißfest, strapazierfähig und zudem noch wasserabweisend.
Wenn die Produkte jetzt noch langlebig sind, kommt bei uns in Zukunft bei Neuanschaffungen nur noch Kork in den Stall. Wir werden euch in den nächsten Wochen gerne ein Update geben.

Die Firma Kavalkade ist aktuell sogar innerhalb des Spoga Innovations-Award, mit ihren Korkkollektion, unter die weltweit besten 30 Innovationen auserwählt worden.


Foto: Kavalkade


Korkstoff / Korkleder
Kork ist als Rinde der Korkeiche ein nachwachsender,biologisch abbaubarer Rohstoff.Die Korkeiche kann über 300 Jahre alt werden & wird im Laufe ihres Lebens ca. alle 12 Jahre in Handarbeit geschält.Dies macht den Baum widerstandsfähiger & sorgt für langlebige Korkeichenwälder,die vor Bodenerosion schützen & eine vielfache Menge an CO2,im Vergleich zu anderen Bäumen,binden.Ein großer Teil der Korkeichen wächst in Portugal,wo sie ein sehr wichtiges Ökosystem für viele seltene Tiere darstellen.
Die Korkplatten der Rinde werden mit einem organischen Klebstoff zu größeren Platten verbunden und dünn geschnitten. Dann werden sie wie ein Puzzle aneinandergesetzt und auf ein Gewebeträgermaterial aufgebracht, versiegelt und können schließlich als Korkstoff weiterverarbeitet werden. Wie Leder ist auch jeder Korkstoff ein ganz besonderes Unikat.